Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2008

Heute stand das erste Training für den Marathon im Sep. auf dem Plan. Dummerweise war heute auch Tischtennistraining und ich musste heute auch noch mit Trainer…Egal, mein Gedanke war, ich kann nicht mit Marathontraining beginnen wollen und gleich am ersten Tag verschieben, also erst Tischtennis und dann zum Laufen.2 Std. TT um. 22:00 Uhr und endlich Laufen. Nach den ersten paar Schritten war ich begeistert, meine Beine waren federleicht und das über die gesamte Strecke. Lag das am  Tischtennis? Morgen geht’s weiter, freu mich schon 🙂 

Advertisements

Read Full Post »

Ab heute bin ich wieder so richtig im Training, denn mein großes Ziel rückt immer näher, der Bromachseemarathon am 20. September 2008.Letztes Jahr hatte ich dort auch meinen ersten Halbmarathon.

Die amtlich vermessene Panoramalaufstrecke von 42,195 km verläuft mit vielen imposanten Blicken auf die drei Seen, Großer Brombachsee, Igelsbachsee und Kleiner Brombachsee.

Der Trainingsplan

Read Full Post »

von-null-auf-42

Viele von euch kennen bestimmt die Aktion von-null-auf-42, für diejenigen denen es genauso geht wie mir bis vor ein paar Tagen und nicht wissen worum es dort geht eine kleine Einleitung.

2005, und 2006 gab es diese Aktion vom SWR. Glaube es hatten sich mehr als 16.000 Leute mit Übergewicht (Mücke) oder auch  ohne für einen virtuellen Lauftreff angemeldet.  Dabei hatten sie professionelle Hilfe von Top Sportlern wie Dieter Baumann, und dem Sportarzt Dr. Thomas Wessinghage . Ziel war es einen Marathon in 12 Monaten zu absolvieren.

Gefunden habe ich diese Aktion auf der Suche nach neuen Trainingsplänen. Was mir an den Plänen von der von-null-auf-42 Aktion gefällt ist, sie gehen über 12 Monate und nicht nur 12 Wochen wie die meisten Pläne. Kurzerhand habe ich mich entschlossen im vierten Monat einzusteigen (Marathon am Brombachsee ist im September). Und wie ich so durch den Plan blättere, merke ich dass ich dem Training fast schon hinterher hänge… Das ganze wird ein hartes Stück Arbeit.

Read Full Post »

Auf Brennr.de wird derzeit jeden Montag ein neuer Sportdrink vorgestellt.
Da kannst du dir schon mal ein Bild machen welcher
 Sportdrink dich am meisten anspricht.
 Nur wann und wie viel soll man trinken ?
 Müssen es isotonische Getränke sein?
 Und wenn ja, reicht es aus nur isotoniche Getränke zu trinken?
Muss man unter einem Lauf / Wettkampf Nahrung zu sich nehmen ? (mehr …)

Read Full Post »

In meinem Jahr als Läufer hatte ich zwar schon öfters von Vorfällen zwischen Läufern und Hunden gehört, zum Glück aber nie selbst ein Erlebnis gehabt (bis auf diese kleinen Tretminen welche mehr Angst von mir bekommen wie andersherum). – in den letzten Tagen aber  gleich des Öfteren. (mehr …)

Read Full Post »

Heute hatte ich nur einen 4 km Regenerationslauf, aber gleich mehrere tolle Erlebnisse…. (mehr …)

Read Full Post »


vergrößern

Wie im letzten Beitrag schon erwähnt, war heute wieder ein kleiner Wettbewerb. Vorgenommen hatte ich mir eigentlich nicht viel. Mein Ziel heute war die Zeit von 6 Min. / km welche ich schon am Halbmarathon am Brombachsee und in Frankfurt gelaufen bin zu halten. Leider habe ich mein Ziel nicht erreicht. Trotz Training und kürzerer Strecke (9,5 km) bin ich langsamer geworden…… Meine Pace heute war 6:11 Min. / km. Dieses Ergebnis werde ich jetzt einfach mal auf den Winter schieben und hoffe, es wird im Sommer wieder besser.

Vom Wetter her, hatte ich heute auch kein Glück. Kurz vor dem Startschuss fing es an zum Regnen und hörte auch erst kurz vor dem Ziel wieder auf. (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »